[Erler, Martin u.a.]:

[Schriftenreihe des ORA]. [Heft] I-XXII, IVA u. XIA [in 24 Heften]. [Gedruckt als Manuskript nur für Mitglieder des ORA]. München, ORA 1958-1966. -
Heft I-VIII: Albinus [Pseudonym = Martin Erler]: Symbolik I-VIII. 1958 [VIII: 1959]. -
I: Mit Textfiguren. 16 S. -
II: Mit Textfiguren und 17 Textabbildungen. 19, [1] w. S. -
III: Mit 27 Textabbildungen. 14 S., 3 Bl. -
IV: Mit 36 Textabbildungen. 8 S. -
V: Mit 54 Textabbildungen. 31, [1] S. -
VI: Mit 72 Textabbildungen. 20 S., 2 Bl. [zwischengebunden]. -
VII: Mit 54 Textabbildungen. 21, [1] w. S., 1 Bl. -
VIII: Mit 31 Textabbildungen. 15, [1] S. -
Heft IX: Mallinger, Jean: [Feuer]. [Kultische und symbolische Überlieferungen über das Feuer]. 1959. 19, [1] w. S. -
Heft X-XI: Erler, Martin: Die heilige Blüte [I und II]. 1959. Mit 152 Textabbildungen. 74 S. -
Heft XII: Mallinger, Jean: Die Geheimnisse des Jenseits. Dargestellt anhand alter Überlieferungen, insbesondere nach Plutarch. 1959. Mit 1 Abbildung. 21, [1] w. S. -
Heft XIII: E[rler], M[artin]: Die Reisen des Suchenden! 1960. 12 S. -
Heft XIV: E[rler], M[artin]: Der “Teppich”. 1960. Mit 7 Figuren. 12 S., 3 Bl. [Abbildungen]. -
Heft XV-XX: Haase, R[udolf]: [Harmonikale Symbolik]. 1960. Mit Textabbildungen und 1 gefalteten Tafel. 1, [1] w. S., 125, [1] w. S. -
Heft XXI: Winkelmüller, Otto: Die Steinmetzzeichen. 1960. Mit 188 Figuren auf 8 Tafeln. 51, [1] w. S. -
Heft XXII: Czogalla, H[erbert]: Das Wasser in seiner allgemeinen und symbolischen Bedeutung. 1965. 1 Bl., 34 S. -
Heft IVA: Solanus [Pseudonym]: Symbolik IVA. Das Rota in der frühen Astrologie. 1959. Mit 15 Abbildungen. 8 S., 1 Bl. -
Heft XIA: Erler, Martin: Die heilige Blüte mit fünf Blütenblättern. 1965. Mit 14 Abbildungen auf 8 Tafeln. 5 S. OKart.

Hefte I-XIV und IVA in numerierten Exemplaren. - Inhalt von Symbolik I-VIII: Einführung in die Symbolik. Die Verwendung des Symbols. Die Symbolrichtungen. Die Übermittlung des Symbols. Entwicklung und Symbolauffassung. Stellung und Valenz des Symbols. Symbolhäufung. Entwicklungsgeschichtliche Hinweise. Grundzüge des Entstehens der Symbole, ihrer Wanderung und ihres gleichzeitigen Auftretens. Die Teilung des Kultkreises. Das Mystische Ei. Grundzüge der Mythenbildung. Schiff, Wagen und Schiffswagen als Fahrzeuge des Gottes auf seinem Weg durch die Bereiche des Lichtes und der Finsternis. Das Rota. Der Gott im Rota. Der Sechsstern oder das Hexagramm. Das Rhombus-Symbol. Die Betonung des “Oben” und “Unten”. Das Dreieck als Symbol des Licht- und Lebensreiches. Das Dreieck des Nacht- und Todesbereiches. Das Hexagramm als Verbindung der Aspekte des Oben und Unten. Der Lebensbaum. Das Kreuz. Das Punktekreuz. Das Schlingenkreuz. S-Schlinge und 8-Schleife. Die Swastika. - Inhalt der harmonikalen Symbolik (Heft XV-XX): Der Pythagoreismus. Die Geschichte des pythagoreischen Denkens. Die Tonzahlen. Die Tonleiter des Timaios. Das pythagoreische Lambdoma. Harmonikale Zahlensymbolik. Die harmonikale Bedeutung der Zahl 5. Synthesis. Literaturverzeichnis zur harmonikalen Symbolik. - Ein Umschlag lose, sonst gute Exemplare.

Schlagworte: Mythologie / Vergleichende Religionswissenschaften / Symbolik / Harmonik / ORA / Ordo Rosae Aureae

Bestellnr. 11177

Preis: 292,00 EUR