Wieland, Hermann [Pseudonym] = Karl Weinländer:

Atlantis, Edda und Bibel. 200 000 Jahre germanischer Weltkultur und das Geheimnis der Heiligen Schrift. Weißenburg in Bayern, Großdeutscher Verlag 1925. Dritte, gänzlich umgearbeitete Auflage. Gr.-8°. Mit 86 Abbildungen. VIII, 268 S. Grüner OLwd. mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel.

Mohler S.397. Über Karl Weinländer (*1. 4. 1870 - † 6. 11. 1946), Volksschullehrer, Schriftsteller, (Pseudonyme: Friedrich Döllinger, Jens Jürgen[s], Hans Lienhardt, Werner Stauffacker [Stauffacher], Hermann Wieland), siehe: Handbuch des Antisemitismus Band 8, S.144-146. - Der Verlagsname im Impressum überklebt mit: „Orion-“ Verlag. - Einband minimal bestoßen.

Schlagworte: Antisemitismus / Verschwörungstheorien / Ariosophie / Germanische Mythologie

Bestellnr. 10976

Preis: 242,00 EUR