Bacher, Dr. Georg:

Beiträge zur Geschichte der Freimaurerei in Mittel-Europa, ab 1750, ergänzt durch Quellen-Dokumente aus europäischen Archiven [...]. Handschrift nur für Brüder Meister. 2 Bde. Hamburg, herausgegeben von Karl-Heinz Lock 1984. [Einseitiger fotomechanischer Druck]. Format DIN A4. Bd. I: 197 Bl. u. 4 Bl. Ergänzungen [= S.133a-d]. Bd.II: 456 Bl. Blaue OLwd.-Bde. mit goldgeprägtem Deckeltitel.

Bayreuth S.56 u. 133. - In geringer Auflage für die Forschungsloge „Quatuor Coronati“, Bayreuth hergestellt, enthält die gesammelten Forschungsarbeiten des Br. Dr. phil. Georg Bacher von der Johannisloge „Furchtlos und Treu“ im Orient Stuttgart. - Inhalt Band 1: Forschungskreis I: Geschichte der aus dem rite ecossais stammenden freimaurerischen Vereinigungen Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland, Strikte Observanz und Großloge für Schweden Svenska Frimurare Orden. I a) Die Eckleffschen Akten, eine [historisch] kritische Untersuchung Teil I und II. I b) diverse Urkunden zu Forschungskreis I. I c) Swedenborg und die schwedische Lehrart. I d) Der Herzog Karl von Södermanland als Heermeister der 8. Provinz in der Strikten Observanz. Forschungskreis II: In memoriam nach 1933. II a) Ostpreußische Logen vor 1933. II a 2) Anlage: Logentabelle. Forschungskreis III: Verschiedenes: IIIa) Militär- und Feldlogen. IIIb) vorhandene Strukturen gesellschaftlicher Art usw. IIIc) Eugen Lennhoff, ein großer freimaurerischer Organisator und Schriftsteller internationalen Formats. - Inhalt Band 2: Forschungskreis IV: Beiträge zur Geschichte der humanitären deutschen Freimaurerei. IVa) Erwin von Steinbach und die Steinmetz-Organisation in Deutschland. War seine Organisation eine Vorläuferin der Freimaurerei in Deutschland? IVb) Johann Caspar Bluntschli, ein aktiver Streiter für seine Version einer deutschen Einheitsgroßloge. IVc) Das Erwachen der deutschen Freimaurerei nach Berichten einer Kommission der amerikanischen Großloge 1946. Forschungskreis V: Va) Zusammenarbeit deutscher und französischer Freimaurer im oberen Rheintal 1750 - 1800 in Einzelkontakten. Vb) Zusammenarbeit deutscher, französischer und schweizerischer Logen im oberen Rheintal nach 1820 und der Zusammenschluß als Heilige Allianz auf dem Logenfest in Steinbach 1845. Vc) Die Großloge zu den drei Weltkugeln in ihrer Zusammenarbeit mit den elsaß-lothringer Logen in deren entscheidenden Gründerjahren 1872/73.

Schlagworte: Freimaurerei / Masonica

Bestellnr. 10822

Preis: 242,00 EUR