Antiquariat Kistemann      
 
Antiquariat für Occulta & Masonica
 
 
Wolfgang Kistemann
 
 
Start     Impressum     Suche     Kataloge     Aktuelles     Abkürzungen     AGB
 
 
 
 
Katalog "Tibet" (15 Titel)
 

Argüelles, José und Miriam: Das große Mandala-Buch. Mandala in Aktion. Mit einem Vorwort von Lama Tschögyam Trungpa. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Sylvia Luetjohann. Freiburg im Breisgau, Aurum Verlag 1974. 4°. Mit zahlreichen Abbildungen im Text und 16 farbigen Abbildungen auf 12 Tafeln. 139, [1] S. Dunkelblauer OLwd. mit goldgeprägtem Rückentitel und Deckelgoldprägung, mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 10303
EUR 12,00   
  [bestellen]
  Aschoff 117. - Erste deutsche Ausgabe. - Umschlag gering berieben, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Buddhismus / Tibet / Symbolik / Psychologie / Vergleichende Religionswissenschaften

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Bleichsteiner, Prof. Dr. Robert: Die gelbe Kirche. Mysterien der buddhistischen Klöster in Indien, Tibet, Mongolei und China. Wien, Verlag Josef Belf 1937. Gr.-8°. Mit grosser Bildbeigabe [= 1 farbige Tafel als Frontispitz, 83 Abbildungen auf 48 Tafeln in Kupfertiefdruck und 3 Skizzen im Text]. 272 S. OLwd. mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel.
   
  Bestellnr. 9010
EUR 33,00   
  [bestellen]
  Hanayama 1056. BFBL 1.027. Regamey 17.07. Rikon L 1-6. Aschoff 212: „Wer sich in die tibetische Kultur, vor allem in ihren religiösen Gehalt, einführen lassen will, sollte mit diesem Buch beginnen, das weit mehr vermittelt, als sein Titel verspricht. Es werden neben dem heimischen Mutterboden der tibetischen Kultur, der insbesondere in der vorbuddhistischen Religion zutage tritt (Teil 1), aber ebenso in der Astrologie, Medizin, Musik und Theater (Teil 4: Wissenschaft und Kunst) auch die außerhalb des Landes liegenden Wurzeln (Teil 1: Länder und Völker, Teil 2 u. 3: Buddhismus in Indien u. sogen. Lamaismus in Tibet) mitsamt dem Umkreis der Ausstrahlung (Teil 2: Die Gelbe Kirche in China und Mongolei) in die Darstellung miteinbezogen. Dabei informiert die enorme Sachkenntnis des auch als Ethnologe, Volkskundler und Philologe hervorragenden Wiener Gelehrten stets zuverlässig. Der Bildteil (mit Herkunft- bzw. Quellennachweis) ist sorgfältig ausgewählt (Siegbert Hummel)“. - Einband gering bestoßen, Vortitel mit Namenstempel. Wie meist, einige Blatt papierbedingt etwas gebräunt, bzw. stockfleckig (meist nur im Außenrand), 2 Blatt im Rand etwas eingerissen, teilweise mit schwachen Anstreichungen in Bleistift.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Vom Leiden zur Erlösung. Sinn und Lehre des Buddhismus. Aus dem Französischen übersetzt von Ada Ditzen. Leipzig, F. A. Brockhaus 1937. Gr.-8°. 196, [4] S. Verlagsanzeigen. OLwd.
   
  Bestellnr. 9021
EUR 35,00   
  [bestellen]
  Aschoff 368. Rikon N 2-7. Miers S.155. - Erste deutsche Ausgabe, zur französischen Originalausgabe von 1936 vgl. Hanayama 2611. - Vorsatz mit handschriftlichem Besitzvermerk, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Liebeszauber und schwarze Magie. Übersetzun aus dem Französischen von Fritz Werle. München-Planegg, Otto-Wilhelm-Barth-Verlag 1952. Kl.-8°. [170 x 115 mm]. 267, [3], [2] w. S. Farbig illustrierter OHLwd.
   
  Bestellnr. 9657
EUR 20,00   
  [bestellen]
  Miers S.155. Aschoff 369. - Erste deutsche Ausgabe, mit Einbandillustration von Viktor Bogo-Gawlensky. „David-Néel schildert in Romanform eine ihr berichtete (fiktive?) Biographie eines Tibeters, mit Wiedergabe von zum Teil makaber anmutenden Ritualen“ (Aschoff). - Einband minimal berieben, Schnitt und Vorsätze gering fleckig, sonst sauber.
Schlagwort: Tibet / Magie

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Unsterblichkeit und Wiedergeburt. Lehren und Bräuche in China, Tibet und Indien. Aus dem Französischen übersetzt von Dr. Fritz Montfort. Wiesbaden, F. A. Brockhaus 1962. 125, [1] S., [2] S. Verlagsanzeigen. OLwd. mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel.
   
  Bestellnr. 9686
EUR 12,00   
  [bestellen]
  Aschoff 374. - Erste deutsche Ausgabe. - Gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Ralopa. Der Meister geheimer Riten und andere unbekannte tibetische Texte. Übersetzung aus dem Französischen von Ursula von Mangoldt. Bern / Bremgarten, Morzsinay Verlag 1980. Zweite Auflage. 171, [1] w. S., [1] S. Inhaltsverzeichnis, [3] w. S., 1 Bl. OPp. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9687
EUR 10,00   
  [bestellen]
  Aschoff 378. - Die 1. deutsche Ausgabe erschien 1955 bei Otto Wilhelm Barth Verlag unter dem Titel: „Unbekannte tibetische Texte“. - Umschlag minimal berieben, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Arjopa. Die erste Pilgerfahrt einer weißen Frau nach der verbotenen Stadt des Dalai Lama. Aus dem Englischen [übersetzt] von Ada Ditzen. Leipzig, F. A. Brockhaus 1928. Gr.-8°. Mit 45 Abbildungen [auf 35 Tafeln] und 1 Karte. 322, [2] S. OLwd.
   
  Bestellnr. 9949
EUR 32,00   
  [bestellen]
  Aschoff 364. Rikon D4-64. Yakushi D45 d. Miers S.155. - Erste deutsche Ausgabe. „Das Buch schildert einen der Höhepunkte in Alexandra David-Néels Leben, ihren gut dreimonatigen Aufenthalt in Lhasa in den ersten Monaten des Jahres 1924. [...] Als tibetische Bettlerin verkleidet, in Begleitung ihres Adoptivsohns Yongden, eines tibetischen Lamas, hat sie sich 55jährig heimlich und unter unsäglichen Mühen Lhasa "erobert". Aus einer Zeitungskritik kurz nach Erscheinen des Buches: "Acht Monate durchwanderte die Verfasserin als Arjopa, d.h. als Bettelpilgerin, weite von Europäern nie betretene Gebiete Tibets, drei Monate weilte sie als erste weiße Frau in der verbotenen Stadt des Dalai Lama. Weil Alexandra David-Néel als Bettelpilgerin reiste, gewann sie tiefe Einblicke in das Volksleben. Es liest sich wie ein spannender Roman, was hier über die Wohnungsnot in den Dörfern um Lhasa, die Räuberbanden, die auch arme Pilger ausplündern, erzählt wird, über die lärmenden Neujahrsfestlichkeiten in Lhasa, das Leben in den vielen Klöstern, die zahlreichen Sekten und Orden und ihre okkulten Phänomene" (Rheinische Lehrerzeitung, Iserlohn) (nach Aschoff)“. - Rücken etwas ausgeblichen und Schnitt etwas stockfleckig, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

David-Neel, Alexandra: Meister und Schüler. Die Geheimnisse der lamaistischen Weihen. Auf Grund eigener Erfahrungen dargestellt. Aus dem Französischen [übersetzt] von Ada Ditzen. Leipzig, F. A. Brockhaus 1934. Gr.-8°. Mit 36 Abbildungen [auf 27 Tafeln]. 191, [1] S. Verlagsanzeigen. OLwd.
   
  Bestellnr. 9950
EUR 24,00   
  [bestellen]
  Aschoff 367. Miers S.155. - Erste deutsche Ausgabe. - „Frau David-Néel selbst wünschte, daß "Meister und Schüler" in Ergänzung zu "Heilige und Hexer" gelesen werde, denn es ergänzt das genannte Buch durch ausführliche Details bei Beschreibung der lamaistischen Einweihungsriten und der Lehren, die den Schülern von ihren geistigen Führern beigebracht werden. Wie J. Schubert (Orientalistische Literaturzeitung 1933) bemerkt, bringt die Autorin sowohl aus der zugänglichen und bekannten Tantra-Literatur als auch aus nur handschriftlich überlieferten Werken Übersetzungen, wobei genauere Titel- oder Stellenangaben erwünscht wären, das heißt leider fehlen“ (Aschoff). - Vorderer Deckel gering fleckig, Vorsatzblatt entfernt, sonst sauber.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Evans-Wentz, W[alter] Y[eeling]: Der geheime Pfad der großen Befreiung. Aus dem Englischen übersetzt von Alterego [d. i. Fritz Werle]. Weilheim / Obb. Otto-Wilhelm-Barth-Verlag 1972. 3. Auflage. Mit 9 [1 farbigen] Tafeln. 378, [2] w. S. Roter OLwd. mit goldgeprägtem Rückentitel und OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9685
EUR 30,00   
  [bestellen]
  Aschoff 469. - Die deutsche Ausgabe erschien erstmals 1955 unter Titel „Das tibetische Buch der großen Befreiung“. Inhalt: Vorwort von W. Y. Evans-Wentz. Psychologischer Kommentar von C. G. Jung. Allgemeine Einleitung. 1. Buch: Auszug aus Leben und Lehren von Tibets grossem Guru Padma-Sambhava. 2. Buch: Der Yoga der Erkenntnis des Geistes, das Erschauen der Wirklichkeit, Selbstbefreiung genannt. 3. Buch: Die letzten testamentarischen Lehren des Guru Phadampa Sangay. Mit umfangreichen Anmerkungen. - Umschlag gering berieben, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus / Yoga

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Evans-Wentz, W[alter] Y[eeling]: Das tibetische Buch der großen Befreiung. Aus dem Englischen übersetzt von Alterego [d. i. Fritz Werle]. München-Planegg, Otto-Wilhelm-Barth-Verlag 1955. Mit 9 [1 farbigen] Tafeln. 378 S. OLwd. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 10305
EUR 22,00   
  [bestellen]
  Aschoff 469. - Erste deutsche Ausgabe. Mit einem psychologischen Kommentar von C. G. Jung. - Umschlag gering berieben und minimal eingerissen, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus / Yoga

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Govinda, Lama Anagarika [Pseudonym] = Ernst Lothar Hoffmann: Mandala. Meditationsgedichte und Betrachtungen. Zürich, Origo Verlag 1961. 2. erweiterte Auflage. Mit fünfzehn Reproduktionen von Gemälden und Zeichnungen des Verfassers [auf 13 Tafeln, davon 3 farbig, und 3 Abbildungen im Text]. 168 S. OLwd. mit goldgeprägtem Rückentitel und Deckelgoldprägung, mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9651
EUR 18,00   
  [bestellen]
  Aschoff 667. - Untertitel des Umschlages: Stufen der Meditation. - Umschlag gering berieben, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Govinda, Lama Anagarika [Pseudonym] = Ernst Lothar Hoffmann: Der Weg der weissen Wolken. Erlebnisse eines buddhistischen Pilgers in Tibet. Nach der englischen Ausgabe vom Autor übersetzt und erweitert. Bern - München - Wien, Scherz Verlag 1978. 5. Auflage. Mit 16 Tafeln [mit 17 Abbildungen] und Illustrationen im Text. 456 S. OLwd. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9682
EUR 8,00   
  [bestellen]
  Vgl. Aschoff 669. - Klappentext: „Lama Govinda, einer der bedeutendsten buddhistischen Gelehrten unserer Zeit, reiste jahrelang durch das heute verschlossene Tibet. Seine Beobachtungsgabe stellt ihn an die Seite berühmter Forschungsreisender, sein Einfühlungsvermögen und seine genaue Kenntnis östlicher Traditionen machen ihn zum kongenialen Interpreten einer weithin unerforschten, nur unter Gefahren zugänglichen Welt. Auf dieser Reise führte ihn einer jener heiligen Männer Tibets, die über wunderbare Kräfte verfügen und nach ihrem körperlichen Tod in neuer Gestalt wiedergeboren werden. Wie ein Schutzgeist begleitet er die kleine Karawane durch den tropischen Dschungel, über eisige Höhen, an märchenblauen Seen vorbei in die Felsenklöster und Einsiedeleien eingemauerter Eremiten. Govindas Weg führt in Siedlungen, die noch nie ein Fremder betreten hat, in religiöse Gemeinschaften, deren uralten Ritualen und Mysterienspielen er beiwohnen darf, vor Tempelbildwerke von ungeahnter Schönheit. Im Hochland Tibets gelten nicht nur die uns vertrauten Naturgesetze; aussersinnliche Erscheinungen sind an der Tagesordnung. Der Autor schildert telepathische Phänomene, seltsame Lichtmanifestationen und erklärt das Phänomen der ‘Tranceläufer’ und der vorgeburtlichen Erinnerung, die in Tibet eine Erfahrungstatsache des Lebens ist. Schon im Schatten des drohenden Unheils, übt dieses Land einen unvergleichlichen Zauber aus. Jeder Tagesmarsch führt in eine andere Landschaft, ein anderes Klima, eine andere Vegetation. Die reine Intensität von Farbe und Form verändert das Bewusstsein und erschliesst bisher unzugängliche Tiefen des Erlebens. Lama Govinda ist einer der letzten Zeugen einer geheimnisvollen, grossartigen Welt“. - Gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Ribbach, [Samuel] H[einrich]: Drogpa Namgyal. Ein Tibeterleben. München-Planegg, Otto Wilhelm barth-Verlag GmbH 1940. Mit 4 Zeichnungen und 25 Fotos auf 29 Tafeln [inkl. Frontispiz]. 263, [1] w. S. OHLwd. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9074
EUR 32,00   
  [bestellen]
  Erste Ausgabe. Mit einem einführenden Vorwort von Prof. Dr. R. F. Merkel und einem Anhang von Josef Gergan: Totenbräuche der buddhistischen Tibeter. Aus dem Tibetischen übersetzt und mit Anmerkungen versehen von S .H. Ribbach (S.207-235). „Ribbach war über 20 Jahre als Missionar der Herrnhuter (Moravians) in Lahoul und Ladakh tätig (1892 bis 1913), später als einer der frühen "Tibetologen" am Museum für Völkerkunde in Hamburg. Basierend auf seinen profunden Kenntnissen der kulturell-religiösen Eigenart der Ladakher beschreibt er romanhaft das Leben eines Westtibeters von Geburt bis zum Tod. Das Buch ist zudem interessant wegen der im Anhang dargestellten Toten-Riten der Ladakher, aus der Hand des zum Christentum bekehrten Ladakhers Josef Gergan, versehen mit Anmerkungen von Ribbach. Damit zwar romanhafte, aber bis ins Detail ethnologisch verwertbare Darstellung“ (Aschoff). Sämtliche Abbildungen entstammen der Sammlung des Verfassers. - Gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Schulemann, Günther: Geschichte der Dalai-Lamas. Leipzig, VEB Otto Harrassowitz 1958. Gr.-8°. Mit 1 farbigen Titelbild, 48 Abbildungen auf Tafeln, 1 Textabbildung und 1 gefalteten Karte. 519, [1] w. S. Gelber OLwd. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 9086
EUR 92,00   
  [bestellen]
  Gegenüber der 1. Auflage von 1911 völlig umgearbeitet und erheblich erweitert. Gibt einen umfassenden Überblick über die tibetische Geschichte. - Inhalt: 1. Leben und Lehre des Buddha nach der „Kleinen“ und „Großen Überfahrt“. 2. Die Geschichte des Buddhismus in Indien und China. 3. Die erste und zweite Bekehrung Tibets und erste Berührung mit den Mongolen. 4. Leben und Reformtätigkeit des rJe-rin-po-c‘e Blo-bzang grags-pa bTsong-kha-pa. 5. Schrifttum, Lehrgebäude, Pantheon, Kultus und Klosterwesen der Gelben Kirche. 6. Die Lehre von den wiedergeborenen Hierarchen (sPrul-sku). Die vier ersten rGyal-bas (Dalai-Lamas) und die zweite Mongolenbekehrung. 7. Ngag-dbang Blo-bzang, der „große, fünfte“ Dalai-Lama und die Vollendung der Theokratie. 8. Die Zeit des sechsten und siebenten Dalai-Lama und die Aufrichtung der Mandschu-Oberherrschaft in Tibet. 9. Kaiser K’iën-lung und der Lamaismus. Die Zeit des achten bis zwölften Dalai-Lama und der vormundschaftlichen Regierungen. 10. Der dreizehnte Dalai-Lama Ngag-dbang Blo-bzang Thub-Idan und die vorübergehende Selbständigkeit Tibets. 11. Der vierzehnte Dalai-Lama Ngag-dbang Blo-bzang bsTan-’dsin. Tibet und die neue Zeit. Anhang: I. Schreibweise und Aussprache tibetischer Wörter. Literatur zur tibetischen Spracherforschung. II. Verzeichnis der Dalai-Lamas. III. Verzeichnis der Pan-c’en-Lamas. IV. Tabelle zur tibetischen Geschichte. V. Verzeichnis und Erklärung der Abbildungen. VI. Bibliographischer Nachtrag. VII. Personen- und Sachregister. – Die Karte zeigt das „Verbreitungsgebiet des Lamaismus“. - Umschlag berieben und eingerissen, sonst nur die Einbandkanten teilweise minimal fleckig. Insgesamt gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Schüttler, Günter: Die letzten tibetischen Orakelpriester. Psychiatrisch-neurologische Aspekte. Wiesbaden, Franz Steiner GmbH 1971. Mit 22 (2 farbigen) Abbildungen auf Tafeln. XI, [1], 163, [3] S. + 1 S. [mit einer zusätzlichen Mitteilung des Verfassers] auf 1 lose beiliegenden Blatt. OLwd. mit OUmschlag.
   
  Bestellnr. 10173
EUR 12,00   
  [bestellen]
  Forschungen zur Ekstase. Monographien und Expeditionsberichte. - Aschoff 1703. - Der Autor erhielt nach einer Privataudienz beim Dalai Lama die Möglichkeit, als erster Europäer den höchsten Orakelpriester Tibets (das sogenannte Staatsorakel von Netschung) und andere Orakelpriester religionspsychologisch und ärztlich zu untersuchen. - Umschlag gering fleckig und berieben, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Tibet / Buddhismus / Symbolik

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 
 
  Volltextsuche 

 

 

[zum Seitenanfang]