Antiquariat Kistemann      
 
Antiquariat für Occulta & Masonica
 
 
Wolfgang Kistemann
 
 
Start     Impressum     Suche     Kataloge     Aktuelles     Abkürzungen     AGB
 
 
 
 
Katalog "Hexenwesen / Dämonologie" (5 Titel)
 

Bizouard, Joseph: Des rapports de l’homme avec le démon. Essai historique et philosophique. Paris, Gaume Frères et J. Duprey, Éditeurs 1863-64. 6 Vol. 2 Bl., XXIV, 576 S.; 2 Bl., 542 S., 1 w.Bl.; 2 Bl., 628 S.; 2 Bl., 628 S.; 2 Bl., 704 S.; 2 Bl., 894 S., 1 w.Bl. OBrosch.
   
  Bestellnr. 8005
EUR 672,00   
  [bestellen]
  Caillet 1182. Dorbon-Ainé 370-371. De Guaita 566, 1168 u. 1693. Yve-Plessis 411. Cornell S.73. Du Prel 419. Fesch Sp.169/170. - “Ouvrage curieux partagé en 36 livres, les quatre premiers traitent des temps ou régnaient l’idolâtrie, le cinquième s’occupe des temps du Moyen-Age, et enfin dans les autres livres l’auteur étudie la magie et la sorcellerie du XVIe siècle à nos jours. Vénérable encyclopédie qui embrasse tout ce qui intéresse l’occulte” (De Guaita & Caillet). - Unaufgeschnittenes Exemplar. Umschl. tlw. gering einger. u. leicht angestaubt, sonst gutes sauberes Exemplar.
Schlagwort: Hexenwesen / Teufelsglauben

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Calmet, Augustin: Ueber Geistererscheinungen. Nach dem Französischen bearbeitet. Regensburg, Georg Joseph Manz 1855. Zweite, sehr vermehrte Auflage. XVI, 441, [5] S. [Inhalt], 1 Bl. Verlagsanzeigen. HLwd. der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel.
   
  Bestellnr. 8012
EUR 442,00   
  [bestellen]
  Ackermann I,865 und II,68. - Seltene deutsche Ausgabe der berühmten Abhandlung des gelehrten Benediktinerpaters Augustin Calmet (1672-1757) über die Vampire. Zur französischen Originalausgabe von 1746 u.a. französischen Ausgaben vgl. Caillet 1764-66, Dorbon-Ainé 610, Yves-Plessis 519, De Guaita 582, Cornell S.104, Bibliotheca Magica 253 und 254. - "Ce curieux ouvrage contient un grand nombre de faits psychologiques, visions, apparitions, phénomènes auditifs, etc." (Caillet). Die erste deutsche Ausgabe erschien 1751 (vgl. Ackermann II,793), weitere Ausgaben 1752 (vgl. Rosenthal 1838, Gräße S.82, Henning, Faust-Bibl. I,2121) und 1757 (vgl. Rosenthal 1839 und Du Prel 294). Vorliegende Ausgabe mit “neuen” zusätzlichen Anmerkungen des Übersetzers. -
Das Werk gliedert sich in die beiden Teile: 1. “Abhandlung über die Erscheinungen der Engel, der Dämonen und der abgeleibten Seelen” (S.1-306). Über Erscheinungen guter und böser Engel und ihre Gestalten; Magie und Zauberei; Einwürfe gegen die Wirklichkeit der Magie; Erwiederung auf diese Einwürfe; Magie der Aegypter, Chaldäer, Griechen und Römer; Beispiele, welche die Wirklichkeit der Magie beweisen; Orakel der Heiden; vom Hexenwesen; Beispiele von Hexenmeistern und Hexen, die von sich erzählten, sie seien in die Sabbathversammlung versetzt worden; Geschichte Ludwigs Gofredi und der Magdalena von Palud; Gründe welche vielleicht die Möglichkeit der Hexenfahrt beweisen; von der Umsessenheit und Besessenheit durch den Dämon, Einwürfe dagegen und Widerlegung derselben; von Poltergeistern; von verborgenen Schätzen die von guten oder bösen Geistern bewacht worden sind; Gespenster welche zukünftige und verborgene Dinge voraussagen; Gespenster welche ihre Hand in Kleider oder Holz eindrücken usw.
2. “Abhandlung über die Rückkehr der Verstorbenen, über die Excommunizirten, die Vampyre ec.” (S.307-441). Über Auferstehung von Leuten, die nicht wirklich todt waren; was man von den mährischen und ungarischen Vamyren erzählt; Verstorbene in Ungarn, welche Lebenden das Blut aussaugen; über die Todtenmahlzeiten der alten Heiden; Sagen über die Verstorbenen in den nördlichen Ländern, in England und Lappland; Todesweihe der Heiden und Juden; Beispiele von Personen, welche versprochen haben, nach ihrem Tode von der anderen Welt Nachricht zu geben; verschiedene Systeme, die Erscheinungen der Vampyre zu erklären; lebendig begrabene, ertrunkene und für todt gehaltene Personen, welche wieder zum Leben gekommen sind; Todte, welche in ihren Gräbern wie die Schweine kauen und ihr eigenes Fleisch verzehren; Verzückungen; Erscheinungen von erstarrtem, aber noch nicht zerstörtem Leben bei Menschen und Tieren; Anwendung der berichteten Beispiele und Erscheinungen auf die Vampyre; Beispiele von Wiederbelebungen usw. -
Einband etwas fleckig, berieben und bestoßen, teilweise etwas stockfleckig, wenige Bl. auch leicht wasserrandig.
Schlagwort: Hexenwesen / Teufelsglauben / Vampirismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Maslowski, Peter: Das theologische Untier. Der sogenannte Teufel und seine Geschichte im Christentum. Berlin, IBDK-Verlag 1978. XIX, [1], 298, [2] S. Verlagsanzeigen. OKart.
   
  Bestellnr. 9988
EUR 12,00   
  [bestellen]
  InterReihe Band 1 im IBDK-Verlag Berlin. Herausgegeben vom Internationalen Bund der konfessionslosen. - Inhalt: I. Vorchristliche Dämonenvorstellungen - Der Unterschied zum christlichen Teufelsglauben. II. Entstehung und Ausbau des Teufelsglaubens im Christentum. III. Soziologie des Teufels. IV. Vom Teufelswahn zur Hexenreligion. V. Der Teufel - Fundament der christlichen Sündenlehren. VI. Die Befreier von Teufelsfurcht und Hexenwahn. VII. Der Prozeß der Entdogmatisierung des Teufels. VIII. Des Teufels letzte Bastionen. - Mit Literaturverzeichnis, Personen- und Sachregister. - Mit Exlibris, wenige Seiten mit geringen Anstreichungen und Anmerkungen in Kugelschreiber.
Schlagwort: Hexenwesen / Dämonologie / Teufelsglauben / Exorzismus

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Schormann, Gerhard: Hexenprozesse in Nordwestdeutschland. Hildesheim, August Lax Verlagsbuchhandlung 1977. Mit 4 Tafeln sowie einigen Diagramme und Karten im Text. VIII, 182, [2] S. Verlagsanzeigen. OKart.
   
  Bestellnr. 9991
EUR 14,00   
  [bestellen]
  Quellen und Darstellungen zur Geschichte Niedersachsens. Herausgegeben vom Historischen Verein für Niedersachsen. Band 87). - Inhalt: Problemstellung und Forschungsstand. I. Die Juristenfakultäten. II. Die nordwestdeutschen Territorien. III. Durchführung der Prozesse: Die Beklagten (Folter, Ordalienmentalität, Verwandschafstheorie). Die Kläger (Verbreitung der Lehre. Das Fiskalat. Veme). Erklärungsmodelle. Quellen und Literaturverzeichnis. Ortsregister. - Umschlag gering fleckig, mit Exlibris.
Schlagwort: Hexenwesen / Dämonologie / Teufelsglauben

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 

Wier, Iean: Histoires, dispvtes et discovrs des illvsions et impostvres des Diables, des Magiciens infames, Sorcières et Empoisonnevrs: des Ensorcelenz et Demoniaquves et de la gversion d’icevx: item de la pvnition qve méritent les Magiciens, les Empoisonnevrs et les Sorcières. Le tout compris en six liures. Devx Dialogves tovchant le povvoir des Sorcières et de la pvnition qv’elles méritent, par Thomas Erastvs. Avec devx indices: l’vn des chapitres des six livres de Iean Wier, l’avtre des matières notables contenves en ce volvme. 2 Bde. Paris, Aux bureaux du Progrès Médical / A. Delahaye et Lecrosnier Éditeurs 1885. [Ohne das Porträt]. 2 Bl., LVIII, 1 Bl., 624 S.; 2 Bl., VI, 608 S. OBrosch.
   
  Bestellnr. 8075
EUR 252,00   
  [bestellen]
  Bibliothèque Diabolique. - Caillet 11432. Dorbon-Ainé 5269. De Guaita 1088. Yve-Plessis 833. Du Prel 331. Cornell S.603. - Avec un avant-propos du Docteur Bourneville et une Biographie de Jean Wier par Axenfeld. Eine Übersetzung des erstmals 1563 erschienenen Werkes „De praestigiis daemonum“, Neudruck in kleiner Auflage nach der einzigen kompletten französischen Ausgabe: Genève, Chovet 1579. Über den rheinischen Arzt und Schüler des Agrippa von Nettesheim, Johannes Wier (auch: Wierus, Wierius, Werus, Weyer, Weiher oder Weier), (geb. 1515 zu Grave in Nordbrabant, gest. 1588 in Tecklenburg) und sein kulturgeschichtlich bedeutsames Werk, siehe Biedermann S.458ff. und Wolf S.467ff. - Als einer der ersten Bekämpfer des Hexenwahns vertritt Wier in vorliegendem Werk die Ansicht, daß Hexen Kranke seien, denen geholfen werden müßte, statt daß man sie mit Feuer und Schwert verfolgte. Wier spricht sich eindeutig gegen den Hexenhammer aus und kritisiert die ungebildeten Juristen, Ärzte und Theologen, er wurde daraufhin u.a. von Jean Bodin stark bekämpft und sein Werk 1570 auf den Index der verbotenen Bücher gesetzt. - Teilweise unaufgeschnitten. Es fehlt das Stahlstich-Porträt von Wier, sonst gutes Exemplar.
Schlagwort: Hexenwesen / Teufelsglauben

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei. Die Versandkosten innerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 7,00 EURO & (Luftpost/air mail) 15,00 EURO. Die Versandkosten für Länder außerhalb Europas betragen (Landweg/surface mail) 12,00 EURO & (Luftpost/air mail) 25,00 EURO. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
   
 
 
  Volltextsuche 

 

 

[zum Seitenanfang]